Anamnesebogen für Neupatienten

IDent Kassel Veröffentlichungen

"Forschung, Wissenschaft und Methodik in der Zahnmedizin sind meine Leidenschaft. Hier finden Sie eine Auswahl von Fachbeiträgen, die ich verfasst habe oder an denen ich beteiligt war." - Dr. Ila Davarpanah

Digitale Abformungen als Grundlage innovativer Herstellungsverfahren...

Bei der Herstellung festsitzender prothetischer Restaurationen werden immer häufiger intraorale Scansysteme (IOS) eingesetzt. Auf der Basis aktueller systematischer Reviews ist die klinisch erreichbare Präzision zumindest für Einzelzahnkronen und kleinere Brückenkonstruktionen (3- bis 4-gliedrige Brücken) auf natürlichen Zähnen vergleichbar oder besser als bei klassischen Herstellungsverfahren, die auf einer konventionellen Abformung beruhen.

Digitale Abformungen als Grundlage innovativer Herstellungsverfahren...

Davarpanah, Ila & Pudlo, Dominika & Rinke, Sven. (2019). Digitale Abformungen als Grundlage innovativer Herstellungsverfahren in der Implantatprothetik: Ein klinischer Fallbericht. ZWR - Das Deutsche Zahnärzteblatt. 128. 25-34. 10.1055/a-0715-3560.

Mehr erfahren

Mischtransluzenz und Festigkeit – Anwendung einer...

Dentale Zirkonoxidkeramiken haben in den letzten 20 Jahren eine rasante Entwicklung und zunehmende Verbreitung erfahren. Aktuell befinden sich vier verschiedene Generationen von Zirkonoxidkeramiken auf dem Markt, die sich hinsichtlich ihrer mechanischen und optischen Eigenschaften unterscheiden. Der folgende Beitrag schildert die Versorgung eines Prämolaren mit einer Zirkonoxidkeramik der dritten Generation. 

Mischtransluzenz und Festigkeit – Anwendung einer...

Dentale Zirkonoxidkeramiken haben in den letzten 20 Jahren eine rasante Entwicklung und zunehmende Verbreitung erfahren. Aktuell befinden sich vier verschiedene Generationen von Zirkonoxidkeramiken auf dem Markt, die sich hinsichtlich ihrer mechanischen und optischen Eigenschaften unterscheiden. Der folgende Beitrag schildert die Versorgung eines Prämolaren mit einer Zirkonoxidkeramik der dritten Generation.

Mehr erfahren

Zahnfarbene Teilkronen: Empfehlungen zu Materialauswahl...

Die Herstellung zahnfarbener Teilkronen kann laborseitig oder auch direkt an einem Behandlungsterminin der Praxis (sogenanntes Chairside-Verfahren) erfolgen. In den letztenJahren ist die Zahl der für diese Versorgungen in Frage kommenden Materialien starkgestiegen. Aus der Vielzahl der zur Verfügung stehenden Produkte sind derzeit insbesonderemonolithische Restaurationen aus hochfesten Glaskeramiken ausreichend durchklinische Studien abgesichert.

Zahnfarbene Teilkronen: Empfehlungen zu Materialauswahl...

Die Herstellung zahnfarbener Teilkronen kann laborseitig oder auch direkt an einem Behandlungsterminin der Praxis (sogenanntes Chairside-Verfahren) erfolgen. In den letztenJahren ist die Zahl der für diese Versorgungen in Frage kommenden Materialien starkgestiegen. Aus der Vielzahl der zur Verfügung stehenden Produkte sind derzeit insbesonderemonolithische Restaurationen aus hochfesten Glaskeramiken ausreichend durchklinische Studien abgesichert.

Mehr erfahren

MMP-8 and TIMP-1 are associated to periodontal inflammation...

Background Aim of this cross-sectional study was the investigation of associations between different rheumatoid arthritis (RA)-related blood parameters and periodontal condition as well as selected periodontal pathogenic bacteria in RA patients under methotrexate (MTX) immunosuppression. Methods Periodontal probing depth (PPD), bleeding on probing (BOP) and clinical attachment loss (CAL) were assessed.

MMP-8 and TIMP-1 are associated to periodontal inflammation...

Schmalz, Gerhard & Davarpanah, Ila & Jäger, J. & Mausberg, Rainer & Krohn-Grimberghe, Bernhard & Schmidt, Jana & Haak, Rainer & Sack, Ulrich & Ziebolz, Dirk. (2017). MMP-8 and TIMP-1 are associated to periodontal inflammation in patients with rheumatoid arthritis under Methotrexate immunosuppression – first results of a cross-sectional study. Journal of Microbiology, Immunology and Infection. 52. 10.1016/j.jmii.2017.07.016.

Mehr erfahren

CAD/CAM-gefertigte Einzelzahnrestaurationen: Empfehlungen zur Materialauswahl

Die Herstellung von Einzelzahnrestauration im digitalen Workflow kann heute mit einer vergleichbaren Präzision wie bei analoger Fertigung erfolgen. Aus der Vielzahl der zur Verfügung stehenden Materialien sind derzeit insbesondere monolithische und teilverblendete Zirkonoxidkeramiken sowie monolithische Restaurationen aus hochfesten Glaskeramiken durch klinische Studien abgesichert.

CAD/CAM-gefertigte Einzelzahnrestaurationen: Empfehlungen zur Materialauswahl

Rinke, Sven & Davarpanah, Ila & Ziebolz, Holger. (2017). CAD/CAM-gefertigte Einzelzahnrestaurationen: Empfehlungen zur Materialauswahl. ZWR - Das Deutsche Zahnärzteblatt. 126. 432-442. 10.1055/s-0043-117562.

Mehr erfahren

Hybridmaterialien für chairsidegefertigte Restaurationen

Die CAD/CAM-Fertigung dentaler Restaurationen hat in den vergangenen30 Jahren rasante Fortschritte erlebt, die zu einer zunehmendenVerbreitung dieser Technologie in der täglichen Praxis geführthat. Insbesondere die Weiterentwicklung der intraoralen Kameras hatdabei durch die Möglichkeit puderfreier Scans, Echtfarbdarstellungund kleinerer Kameraköpfe zu einer erheblichen Vereinfachung desklinischen Handlings geführt

Hybridmaterialien für chairsidegefertigte Restaurationen

Die CAD/CAM-Fertigung dentaler Restaurationen hat in den vergangenen30 Jahren rasante Fortschritte erlebt, die zu einer zunehmendenVerbreitung dieser Technologie in der täglichen Praxis geführthat. Insbesondere die Weiterentwicklung der intraoralen Kameras hatdabei durch die Möglichkeit puderfreier Scans, Echtfarbdarstellungund kleinerer Kameraköpfe zu einer erheblichen Vereinfachung desklinischen Handlings geführt

Chairside gefertigte keramische Teilkronen

Nach mehr als 3 Jahrzehnten ist die Chairside-Fertigung von Einzelzahnrestaurationeneine erfolgssichere und gut dokumentierte Behandlungsoption für die zahnärztlichePraxis. Kontinuierliche Weiterentwicklungen des Verfahrens, aber auch neue Materialienhaben zu einer beständigen Erweiterung der Indikationen geführt. CAD/CAM-gefertigteTeilkronen sind heute eine Standardindikation.

Chairside gefertigte keramische Teilkronen

Nach mehr als 3 Jahrzehnten ist die Chairside-Fertigung von Einzelzahnrestaurationeneine erfolgssichere und gut dokumentierte Behandlungsoption für die zahnärztlichePraxis. Kontinuierliche Weiterentwicklungen des Verfahrens, aber auch neue Materialienhaben zu einer beständigen Erweiterung der Indikationen geführt. CAD/CAM-gefertigteTeilkronen sind heute eine Standardindikation.

Mehr erfahren

Ernennung zum geprüften Experten der DGzPRsport in Hamburg

Das Teamtraining der DGzPRsport befasste sich mit der wichtigen Frage, welche funktionellen Parameter des craniomandibulären Systems zu einer möglichst evidenzbasierten klinischen Beurteilung der Sportler im Sinne eines Kurzbefundes einbezogen werden sollten.

Ernennung zum geprüften Experten der DGzPRsport in Hamburg

Das Bild zeigt v.l.n.r. Dr. Michael Claar, Vizepräsident der DGzPRsport, ZA Ila Davarpanah, Hanau und den Pressesprecher Dr. Marc Hausamen, München.

Mehr erfahren